Therapie

Unbehandelt führen Zwangserkrankungen häufig in eine Abwärtsspirale mit immer stärker werdendem Leidensdruck. Dabei lassen sich Zwänge heute sehr gut behandeln und therapieren. Man ist ihnen also nicht hilflos ausgesetzt.

Die kognitive Verhaltenstherapie ist zur psychotherapeutischen Behandlung von Zwangsstörungen am besten untersucht. weiter lesen
In diesem Kapitel erfahren Sie alles über den aktuellen Stand der Medizin zur Wirksamkeit bei der medikamentösen Behandlung von Zwangsstörungen. weiter lesen
Grundsätzlich sollte die psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung von Zwangsstörungen in einem ambulanten Rahmen erfolgen. weiter lesen
Die medikamentöse Behandlung einer Zwangsstörung kann entweder von einem Psychiater oder dem Hausarzt übernommen werden. weiter lesen
Viele Angehörige fühlen sich machtlos im Umgang mit Zwangserkrankung. Sie können jedoch Betroffene bei der Überwindung von Zwängen sinnvoll unterstützen. weiter lesen
Hier finden Sie Lesenswertes zum Thema Zwangsstörung. weiter lesen
Die folgenden Informationsblätter sind über die Schweizerische Gesellschaft für Zwangsstörungen kostenfrei zu erhalten. weiter lesen